Wetterwarnungen Mecklenburg-Vorpommern

Entwicklung der Wetter- und Warnlage in den nächsten 24 Stunden

Bitte klicken Sie auf den Kreis, um sich genauere Informationen anzeigen zu lassen.

Wetterwarnungen Deutschland (WetterKontor)

Wetterwarnung
Markantes Wetter
Unwetterwarnung
Extremes Unwetter
UV/Hitzewarnung

Warnlagebericht für Mecklenburg-Vorpommern



ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 20.10.2021, 20:30 Uhr

In der Nacht geringe Gewitterneigung. Am Donnerstag schwere Sturmböen und Gewitter, vereinzelt orkanartige Böen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Im Einflussbereich eines Tiefdruckkomplexes über dem Ostatlantik und dem Nordmeer fließt mit südwestlicher Strömung feuchte und sehr milde Luft nach Mecklenburg-Vorpommern. Am Donnerstag liegt das Land im Bereich eines Sturmtiefs. Nachfolgend gelangt von Nordwesten kühlere Meeresluft in die Region.

STURM/WIND:

In der Nacht zum Donnerstag vorübergehende Windabschwächung. Am Donnerstagmorgen zunehmend Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9), an der See und bei kräftigen Schauern auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) aus Südwest bis West, am Abend kurze Windabschwächung. Am Freitag weiterhin windig mit starken bis stürmischen Böen.

GEWITTER/ORKAN (UNWETTER)/STURM:

In der Nacht zum Donnerstag zunächst nur mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne starke Gewitter mit schweren Sturmböen um 90 km/h (Bft 10). Ab Donnerstagmorgen bis zum Abend neben starken Gewittern vereinzelt auch schwere Gewitter mit orkanartigen Böen um 110 km/h (Bft 11) wahrscheinlich! Die Wetterlage lässt ebenfalls örtlich die Bildung von kurzlebigen Tornados zu!

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, SB

Niederschlagsradar der Region

Niederschlagsradar der Region

Nach oben