Wetterwarnungen Mecklenburg-Vorpommern

Entwicklung der Wetter- und Warnlage in den nächsten 24 Stunden

Bitte klicken Sie auf den Kreis, um sich genauere Informationen anzeigen zu lassen.

Wetterwarnungen Deutschland (WetterKontor)

Wetterwarnung
Markantes Wetter
Unwetterwarnung
Extremes Unwetter
UV/Hitzewarnung

Warnlagebericht für Mecklenburg-Vorpommern



ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 31.01.2023, 20:30 Uhr

Sturmböen, lokal Gewitter. Am Mittwoch ähnlich. In der Nacht zum Donnerstag an der Küste schwere Sturmböen. Orkanartige Böen nicht ausgeschlossen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

In den kommenden Tagen ziehen von Nordwesten Tiefausläufer über Mecklenburg-Vorpommern hinweg und sorgen für eine wechselhafte, milde und teils stürmische Witterungsphase.

ORKAN/STURM/WIND:

In der Nacht zum Mittwoch zunächst noch Sturmböen um 70 km/h (Bft 8), an der Küste sowie bei Schauerlinien Sturmböen um 80 km/h (Bft 9), zwischen Darß und Rügen oder in Gewitternähe auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10). In der zweiten Nachthälfte vor allem im Binnenland etwas nachlassender Wind. Am Mittwoch erneut auflebender Südwest- bis Westwind mit Wind- und Sturmböen zwischen 60 und 80 km/h (Bft 7-9). In der Nacht zum Donnerstag Winddrehung auf Nordwest, dann zwischen der Kühlung und Rügen schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10). Orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11) nicht ausgeschlossen.

Die Wind- und Sturmsituation bleibt mit vorübergehenden Windabnahmen die gesamte Woche über bestehen.

GEWITTER/STURM:

Bis Mitternacht vereinzelt kurze Gewitter mit Sturmböen oder schweren Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 8-10) und Graupel. Am Mittwoch erneut Gewitter mit Sturmböen zwischen 70 und 80 km/h (Bft 8-9), am Abend nachlassend.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS

Niederschlagsradar der Region

Niederschlagsradar der Region

Nach oben